Weshalb Nachhilfe

Nachhilfe Zürich

Weshalb Nachhilfe

Sie fragen sich, ob Ihr Kind Unterstützung braucht oder nicht? – Hier sind 5 Tipps dazu:
 
1. Grundlagen
Das Kind geht in die Schule, um Grundlagen für sein Leben zu lernen. Diese Grundlagen sind aufbauend, d.h. zuerst wird wie bei einem Haus das Fundament gelegt, darauf aufbauend kommt Stockwerk um Stockwerk. Logischerweise wird das Kind ohne ein gutes Fundament Schwierigkeiten haben in Fächern wie Mathematik oder Deutsch. Das Ziel der Nachhilfe ist, vergangene Lücken zu füllen und so die Grundlagen zu festigen.
 
2. Anwendung
Wenn man etwas lernt, muss man es anwenden können. Lernt ein Automechaniker die ganze Theorie wie man einen Motor zerlegt, schafft es schlussendlich aber nicht, einen Motor zu zerlegen und wieder zusammenzubauen, war der Lernprozess nicht erfolgreich. – Es reicht also nicht, wenn der Schüler nur etwas über die Theorie des Schulstoffes versteht, er muss das Gelernte anwenden können. Ein bisschen was von der Theorie verstehen, reicht leider nicht für eine erfolgreiche Anwendung, dazu muss der Schulstoff wirklich gründlich verstanden werden.
 
3. Selbstwert
Die Kinder verbringen sehr viel Zeit in der Schule: Während ihrer ganzen Kindheit sind sie jeden Tag von morgens um 8 bis Nachmittags um 15 oder 16 Uhr in der Schule, kommen dann nach hause und müssen noch Hausaufgaben machen und sich auf Prüfungen vorbereiten. Wenn so viel Zeit an der Schule verbracht wird und ein Schüler dennoch wenig Erfolg hat oder sogar ungenügend ist, nagt dies am Selbstwert. Die Selbstsicherheit wächst wenn man erfolgreich ist in dem was man tut. Professionelle Nachhilfe verbessert also nicht nur die Leistungen in der Schule, sondern auch den Selbstwert des Schülers.
 
4. Voraussetzungen fürs Leben
In der Schule erwerben die Kinder die Grundlagen für ihren zukünftigen Beruf und ihr Leben. Wer möchte da nicht gute Voraussetzungen schaffen?!
 
5. Spass
Wenn man etwas gut versteht, wird es einfach. Das Ziel der Nachhilfe ist natürlich, dass der Schüler den Schulstoff richtig gut versteht und die Themen für ihn einfach werden. So kriegt der Schüler mehr und mehr Spass am Lernen und ist natürlich besser motiviert für die Schule.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.